Heiße Add-ons für Firefox

18. August 2009 |  von Jack  |  Share | 

Ich ergreife die Gelegenheit endlich einmal meine liebsten Add-ons/Plugins für Firefox vorzustellen. Das wollte ich schon lange aber irgendwie habe ich den Beitrag immer wieder umgeschrieben, gelöscht oder gerade keine Lust gehabt. Eventuell ist für den ein oder was neues dabei, denn es handelt sich nicht nur um die ersten fünf Plätze, die die Liste der beliebtesten Plugins auf der Seite von Mozilla anführen. Die Reihenfolge stellt keine Wertung dar, vielmehr ist alles durcheinander gewürfelt, da der Artikel wie schon gesagt öfters mal überarbeitet wurde. :) Des weiteren will ich keinen Anspruch darauf erheben, dass dies hier die absoluten besten Add-ons sind, sondern einfach meine persönlichen Favoriten.

1. ColorfulTabs
Simples Add-on welches die Tabs in Firefox einfärbt. Man kann für jede Domain eine Farbe festlegen oder per Zufall immer wieder neue vergeben lassen. Der höheren Wiedererkennung halber bevorzuge ich erstere Option. Gerade für den Fall, dass mehr als ein Dutzend Tabs offen sind, somit die Titel nicht mehr lesen kann, helfen die Farben sehr.

2. Googlepedia
Googlepedia unterteilt die Suchseite von Google in zwei Spalten. In der einen werden Googles Suchergebnisse und in der anderen ein passender Eintrag aus Wikipedia dargestellt. Den Wikipedia Artikel kann man auf die volle Breite erweitern oder direkt zu Wikipedia wechseln.

3. ColorZilla
Für Designer und Homepagebastler ne nette Sache: Man bekommt in der unteren Leiste von Firefox ein kleines Symbol mit einer Farbpipette, die die gleichen Funktionen wie in den gängigen Designer Programmen (Photoshop etc.) bietet. So ist es ein leichtes schnell einzelne Farben einer Seite im Internet zu bestimmen.

4. MeasureIt
Per Klick schaltet man in den “Messmodus” und kann bequem einzelne Bereiche von Webseiten abmessen und erhält genaue Angaben in Pixeln. Hilfreich vor allem beim Nachauen von anderen Seiten.

5. DownloadHelper
Einer von vielen Download Managern, mit dem man Bilder und Videos von nahezu jeder Seite herunterladen kann. Unterschied zu ähnlichen Plugins: Egal welche Seite man vor sich hat, das Programm versucht dynamisch das Videomaterial zu finden, wenn man das so sagen kann. D.h. selbst wenn die Seite recht unbekannt ist, kann man das Video abspielen und in 90% der Fällen erkennt dies der DownloadHelper dann. Andere Programme hingegen können nur von Seiten laden, die man ihnen eingeimpft hat.

6. Download Statusbar
Ersetzt das hässliche Download Menü von Firefox und zeigt fortan jeden einzelnen Download in der Statusleiste an. Mit Fortschrittsanzeige in Prozent, verbleibende Zeit und bisher heruntergeladener Datenmenge. Dateien können sowohl vom System komplett, als auch nur aus der History gelöscht werden. Aussehen per Farbauswahl frei einstellbar. Zeitsparend ist vor allem, dass heruntergeladene Dateien direkt in der Statusleiste angewählt werden können. Man spart sich den Wechsel ins Download Fenster von Firefox.

7. Firebug
Firebug ist denk ich jedem hinlenglich bekannt. Unverzichtbar für jeden Homepagebastler und zum analysieren und verbessern von Fehlern in Webseiten bei Echtzeit. Meines Wissens auch das einzige Add-on welches weitere eigene Add-ons spendiert bekommen hat. :) Eine gute Übersicht und Erklärung gibt es bei Dr. Web. (Passend zum Add-on Firebug empfehle ich Page Speed von Google Code. Sozusagen das Add-on fürs Add-on)

8. Customize Google
Schwierig zu erklären was Customize Google alles so kann. Der Autor des Add-ons drückt es so aus: “CustomizeGoogle ist eine Erweiterung für Firefox, welche die Google Suche durch die Ergänzung nützlicher Informationen erweitert. Beispielsweise werden Links zu Yahoo, Ask.com, MSN etc. hinzugefügt oder unerwünschte Informationen wie Werbung, SPAM oder Nutzerprofile entfernt. Alle Funktionen sind optional.”

9. Cooliris
Mit Cooliris wird die Bilder- oder Videosuche bspw. zu einem gänzlich neuen Erlebnis. Man scrollt in 3D durch die Ergebnisse, bekommt Bilder direkt in Originalgröße ohne lästiges Google-Frame angezeigt und kann Videos (bspw. von YouTube) direkt in den Suchergebnissen anschauen. Auch die eigene Festplatte lässt sich mit Cooliris auf diese Weise durchsuchen, ebenso wie sämtliche großen “social networks” und eine Vielzahl weiterer Seiten.

10. Deutsches Wörterbuch
Eine Rechtschreibprüfung in Echtzeit darf natürlich auch nicht fehlen. Mit einem Rechtsklick auf markierte Wörter erhält man alterantive Vorschläge oder kann das Wort gleich als neuen Eintrag hinzufügen.

11. NoScript
Lässt JavaScript erst nach Genehmigung auf der entsprechenden Seite zu. Wahlweise nur temporär oder immer für die gewählte Domain. Block außerdem Cross-Scripting Versuche, die oft für Phishing oder ähnliches genutzt werden.

12. Flashblock
Das gleiche Prinzip wie bei Nr. 11 nur wird dieses mal eben Flash geblockt oder eben zugelassen.

13. Delicious Bookmarks
Das offizielle Add-on von Delicious um seine Bookmarks in Firefox zu integrieren bzw. synchron zu halten.

14. Flagfox
Zeigt über eine Landesflagge den Standort des Servers der aktuellen Website an und bietet schnellen Zugriff auf detaillierte Informationen über den Webserver und dessen Standort. Manchmal recht interessant und witzig.

15. Adblock Plus
Dies ganzen Banner und der andere Werbekram stören dich? Dem kannst du mit Adblock Plus ganz leicht einen Riegel vorschieben. Denk aber dran, dass kleine, arme Blogs ein bisschen Werbung manchmal gut gebrauchen können als Zubrot. ;)

Das waren also meine persönlichen Favoriten für den Feuerfuchs. Wenn ihr denkt es fehlt ein wichtiges, nur her damit, dann pack ichs vielleicht noch mit in die Liste rein, wenns mir denn auch gefällt.

Bildquelle: Firefox Logo, Morcha

Über den Autor

Jack ist aktuell Student der Nachrichtentechnik an der Hochschule in Ulm. Er begeistert sich für jede Art von technischer Spielerei und ist ein Internet- sowie Informationsjunkie. In seiner Freizeit fotografiert er gerne, twittert und hält sich nächtelang bei Facebook auf. Mehr...

Twitter | Facebook | Flickr


 

Hinterlasse einen Kommentar

Die letzten Beiträge
Veebeam: Die clevere HTPC Alternative

Veebeam: Die clevere HTPC Alternative

31/03/2011 • Filmfreaks haben es beileibe nicht leicht. Warum? Bei der Auswahl an verschiedenen Möglichkeiten in den Genuss seiner Lieblingsfilme im Heimkino zu kommen, kann einem schnell schwindelig werden. Ein HTCP stellt sicher die eleganteste Lösung dar, ist aber nicht gerade billig. Alternative zu HTPCs Neben den klassischen und neuen Medien aka DVD und... mehr lesen...

Atemberaubende Nachtaufnahmen

Atemberaubende Nachtaufnahmen

27/02/2011 • Jakob Wagner ist nicht nur ein halber Namensvetter, sondern auch der Mann hinter einigen eindrucksvollen Nachtaufnahmen. Besonders seine Motive von Kapstadt stechen dabei aus der Vielzahl an Aufnahmen von Städten bei Nacht besonders hervor. mehr lesen...

Makaken im Jigokudani Park

Makaken im Jigokudani Park

25/02/2011 • Verflucht, mich hat's erwischt. Will sagen, ich bin krank. Und wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich jetzt gerne in einer heißen Quelle sitzen, wie diese Makaken im Jigokudani Park in der Präfektur Nagano in Japan. Bekannt ist der Park vor allem aufgrund seiner großen Population an japanischen Makaken Schneeaffen. Wie... mehr lesen...

Das transparente iPhone 4

Das transparente iPhone 4

25/02/2011 • Wer Besitzer eines iPhone 4 ist, wird sich eventuell geärgert haben, dass die weiße Version so lange auf sich warten lies. Wer den Anblick des Einheitsschwarz bzw weiß satt hat, kann aber auch zum Farbverdünner greifen. Denn der ist nötig um so ein schickes transparentes iPhone 4 sein Eigen nennen zu... mehr lesen...